Boden steht unter Druck


Erstmals zeigt ein Bericht, wie es der natürlichen Lebensgrundlage Boden in der Schweiz geht. Bodenversiegelung, -erosion und -verdichtung, Humus- und Biodiversitätsverlust: Die Belastung der Böden ist ein bekanntes Thema – und doch gibt es in der Schweiz nur bruchstückhafte Informationen dazu. Die Daten stammen aus einzelnen Forschungsprojekten und Untersuchungen von Kantonen und Bund. Nun hat das Bundesamt für Umwelt (BAFU) – in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) und dem Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) – diese Daten und Erkenntnisse erstmals im Bericht «Boden in der Schweiz – Zustand und Entwicklung. Stand 2017» zusammengefasst und veröffentlicht.

Mehr Info

 
Veröffentlicht
18:31:00 15.12.2017