Velo-Initiative: erste Hürde genommen


Der Ständerat hat den bundesrätlichen Gegenentwurf zur Velo-Initiative beraten und mit 35 zu fünf Stimmen angenommen. Mit dem Entscheid ist der Ständerat der Empfehlung der ständerätlichen Verkehrskommission gefolgt. Als nächstes wird der Nationalrat Initiative und Gegenentwurf beraten. Der Trägerverein Velo-Initiative wird das Ende der parlamentarischen Beratungen abwarten, bevor ein Entscheid über einen Rückzug der Initiative gefällt wird. Die Velo-Initiative will das Velo gleichberechtigt mit dem Fussverkehr und dem Wandern in der Verfassung verankern. Ziel ist die Schaffung eines gut ausgebauten Wegnetzes für das Velo, wie es heute schon für den Fussverkehr existiert.

Mehr Info
 
Veröffentlicht
18:32:00 15.12.2017