Ständeratskommission schwächt BLN


Die ständerätliche Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie hat eine Änderung des Natur- und Heimatschutzgesetzes in die Vernehmlassung gegeben. Danach soll bei allfälligen Bauvorhaben in BLN-Gebieten (Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung) ein kantonales und nicht nur nationales Interesse ausreichend sein.

Mehr Info


Veröffentlicht
23:37:00 29.05.2018