COLLAGE 2/19 Handel, für oder gegen die Stadt?


Die Zeitschrift COLLAGE für Planung, Umwelt und Städtebau widmet ihre Nummer 2/19 dem Thema des Handels in der Stadt. Die Ausgabe geht der Frage nach, wie die Stadtplanung die Veränderungen im Bereich des Handels antizipieren und Strategien ergreifen könnte, um qualitätsvolle Stadtentwicklung und neue Marktlogiken in Übereinstimmung zu bringen. Der gesellschaftliche Wandel geht in richtung vielfältiger, sich laufend verändernder Konsummuster. Städtebauliche Antworten auf das grössere Angebot an Konsumationsmöglichkeiten finden sich jedoch nur langsam und in beschränktem Ausmass. Die Artikel wollen relevante Fragen stellen, die es ermöglichen, allgemeinere Problemkreise anzugehen : Wie sind die verschiedenen Arten des Konsumierens mit den verschiedenen Arten der „Stadtproduktion“ vereinbar? Und Welche Strategien kommen in Frage, ohne den öffentlichen Raum zu vermarkten?

Mehr Info 


Veröffentlicht
19:10:00 29.04.2019