Richtpläne der Kantone Basel-Landschaft, Freiburg, Jura, Wallis und Zug genehmigt


Die Kantone Basel-Landschaft, Freiburg, Jura, Wallis und Zug haben ihre Richtpläne an die Anforderungen des revidierten Raumplanungsgesetzes (RPG) angepasst. Der Bundesrat hat die fünf Richtpläne an seiner Sitzung vom 1. Mai 2019 genehmigt. Hingegen verfügen die Kantone Glarus, Obwalden und Tessin über keinen genehmigten Richtplan. Weil die fünfjährige Übergangsfrist gestern endete, gilt für diese Kantone per sofort ein absoluter Einzonungsstopp.

Mehr Info

 
Veröffentlicht
19:55:00 17.05.2019