Strategie Baukultur – Informelle Anhörung bis zum 20.9.


Der Bund setzt sich für die nachhaltige Förderung einer hohen Baukultur ein. Unter der Federführung des Bundesamts für Kultur erarbeiten fünfzehn Bundesstellen gemeinsam bis 2020 eine interdepartementale Strategie Baukultur. Darin bündelt der Bund seine baukulturellen Tätigkeiten und legt verbindliche Ziele sowie konkrete Massnahmen zu deren Umsetzung fest. Er zeigt auf, wie er in seiner Funktion als Bauherr, Besitzer, Betreiber, Regulator, Geldgeber und Vorbild Baukultur in den kommenden Jahren zu fördern gedenkt. Der Entwurf der Strategie Baukultur liegt zur informellen Anhörung auf. Alle interessierten Kreise sind eingeladen, Ihre Bemerkungen per E-Mail abzugeben.

Mehr Info
 
Veröffentlicht
22:31:00 13.06.2019