COLLAGE - Zeitschrift des Fachverbands der Schweizer RaumplanerInnen FSU


Die COLLAGE ist das offizielle mehrsprachige Magazin des FSU. Politisch unabhängig präsentiert sie in sechs farbigen Ausgaben pro Jahr aktuelle Themen aus den Bereichen Raumplanung, Umwelt und Städtebau, ergänzt durch Hinweise auf Veranstaltungen, Publikationen und Wettbewerbe. Als Plattform für die Mitglieder erscheinen in der COLLAGE Mitteilungen aus Vorstand und Kommissionen des Verbands.
Die anerkannte Fachpublikation erreicht ein spezifisch interessiertes Publikum und ist somit als Werbemedium der Branche für Inserate, Beilagen und Sondernummern besonders geeignet.

COLLAGE abonieren (Tarife)

COLLAGE 5/17 Mobilität quo vadis?
  Das Verkehrsverhalten der Schweizer Bevölkerung: Wahrnehmung versus Empirie(Jonas Bubenhofer)
Zu Hause im goldenen Zeitalter der Mobilität? – Hintergründe, Ausprägungen und Folgen neuer mobiler Lebensformen (Nicola Hilti)
Pro lo di mobilità quotidiana (Alessandro Bassetti)
Zukunftsfähige Mobilität als Schlüssel zur Siedlungs­entwicklung nach Innen (Fritz Kobi, Stefanie Ledergerber)
Portrait de mobilité (Damien Tornay)
Bewährungsprobe für die Schnittstelle der Mobilität: Eine temporäre Begegnungszone am Bahnhof von Renens (Jade Rudler)
Pro lo di mobilità quotidiana (Daniela Amsler)
MobilitätsstrategieSt.GallerRheintal(Michel Schuppisser, Sabina Saggioro)
Portrait de mobilité (Joëlle Gobbo)
Aktive Mobilität&Gesundheit – GEHsunde Mobilität(Thomas Schweizer)
Mobilitätsportrait (Heinrich Tuggener)
Buchrezensionen (Jordi Riegg, Henri Leuzinger, Daniel Baehler, Marta Alonso)
COLLAGE 4/17
 Mehrfachnutzung 
Gemeinschaftliches Benützen im Bereich des Wohnens (Entretien avec Luca Pattaroni)
Coworking Spaces, auch ein Modell für periurbane und ländliche Gebiete? (Floriane Mamie)
Geteilte Mobilität – ja, aber nicht um jeden Preis! (Julien Lovey)
Imposante Idee, schwierig umzusetzen – Geschichtete Nutzungen auf Verkehrs ächen (Henri Leuzinger)
«Gemeinschaftliche Nutzung und Multifunktionalität sind Teil der landwirtschaftlichen Geschichte» (Entretien avec David Bourdin)
Gemeinsame Logistik für den letzten Kilometer: Gedanken zum Güterverkehr im «quartier des Vernets» (Pierre-Olivier Spagnol, Sophie Heu Reigner)
Antwort auf die tiefgreifenden Veränderungen im zweiten Sektor: Das Konzept des «industriellen Ökoparks» in Genf (Federico Schi rin)
Forum: Stadtentwicklungen und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen (Aurelius Bernet)

 
   
   Abonnieren Sie COLLAGE oder werden Sie Mitglied der FSU um die zwei letzen Nummer zu erhalten
   
   
COLLAGE 3/17 Raum für Religionen
Der neuen religiösen Vielfalt gerecht werden – Was kann die Raumplanung tun?(Silvan Aemisegger) 
«Es geht darum, die Moscheen als gesellschaftliche Akteure eines Quartiers oder einer Stadt zu betrachten» (Entretien avec Pascal Gemperli) 
Der Friedhof im Wandel – Neue Entwicklungen der Trauerkultur (Gabi Eisenreich) 
Portrait communauté bouddhiste 
Portrait Hindugemeinde 
Descrizione Comunità ebraica 
Wer plant die Erneuerung der Landeskirchen?/(Thomas Frutschi) 
COLLAGE Archiv


Preise für Abonnemente und Einzelhefte

Tarife Inserate und Termine 2017