Zunehmende räumliche Spezialisierung in der Schweiz


Bei Betrachtung einzelner Branchen zeigt sich eine zunehmende Spezialisierung zwischen den Landschaftsräumen: Dies geht aus einer Sonderauswertung von ausgewählten Indikatoren aus dem Monitoring von regiosuisse zuhanden der neusten Ausgabe der «Volkswirtschaft» hervor.
Während sich die urbanen Gebiete tendenziell deindustrialisieren – mit Ausnahme der Spitzenindustrie in den Metropolräumen – wächst der industrielle Anteil im peripheren ländlichen Raum weiter. Umgekehrt wächst in den Metropolräumen der Anteil der Arbeitsplätze in den wissensintensiven Dienstleistungen stark und auf hohem Niveau – aber die Agglomerationen und periurbanen ländlichen Räume holen auf. Das Wachstum im Tourismus konzentriert sich auf die Metropolräume und die alpinen Tourismuszentren.

Mehr Info


 
Veröffentlicht
21:06:00 25.05.2017